Ein Regenbogen ist ein Phänomen der atmosphärischen Optik, das als kreisbogenförmiges Lichtband mit vielen SpektralfarbenWassertropfen mit dem Sonnenlicht. Bei Ein- und Austritt aus dem Tropfen wird das Licht wellenlängenabhängig gebrochenreflektiert. in einem charakteristischen Farbverlauf wahrgenommen wird. Er entsteht, wenn die hinter dem Beobachter stehende Sonne eine vor ihm befindliche Regenwand oder -wolke bescheint, verursacht durch das Wechselspiel annähernd kugelförmiger und an der rückwärtigen inneren Oberfläche richtungsabhängig

 

Glueckshase aka Los Kikos am 13.2.09 19:10

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


randbemerkungen / Website (13.2.09 19:33)
Beim Betrachten eines schönen Regenbogens mit physikalischen/chemischen Fakten berieselt zu werden, kann den schönen Moment allerdings zerstören...


Los Kikos (13.2.09 21:18)
ist schon irgendwie wahr, aber irgendwie halt auch absicht ^^

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen